Musikalische Meditation zum Karfreitag in Kelsterbach 2004

Harald Heilmann (geb. 9. April 1924)

1. Invocation I

2. „Ich habe dich je und je geliebet“

3. Invocation II

 

Während der  L E S U N G der Passionsgeschichte (Joachim W. Bremer):

Zsolt Gárdonyi (geb. 1946)

„Die sieben letzten Worte Jesu am Kreuz“ (1996)

(Variationen über ein ungarisches Passionslied für Orgel)

4.  I …denn sie wissen nicht , was sie tun…

5. II …heute wirst du mit mir im Paradiese sein…

6. III …siehe, dein Sohn, …siehe, deine Mutter…

7. IV …mein Gott, warum hast du mich verlassen…

8. V …mich dürstet…

9. VI …es ist vollbracht…

VII …in deine Hände befehle ich meinen Geist…

Günter Raphael (1903 – 1960)

Drei geistliche Gesänge:

10. „O Lamm Gottes, unschuldig“

11. „O hilf, Christe, Gottes Sohn“

       12. „Der du, Herr Jesu, Ruh und Rast“

 

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

Passionschoräle aus dem „Orgelbüchlein“:

13. O Lamm Gottes, unschuldig BWV 618

14. Christe, du Lamm Gottes BWV 619

15. Christus, der uns selig macht BWV 620

16. Da Jesus an dem Kreuze stund BWV 621

17. O Mensch, bewein dein Sünde groß BWV 622

 

Harald Heilmann

18. „Und der Friede Gottes“

Aufnahme: Eckard Gandela – Tontechnik und Gestaltung: Rainer Noll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.