Blockflöte und Orgel Kelsterbach 1981

Girolomao Frescobaldi (1583 – 1643)

1. + 2.  Zwei Kanzonen für Blockflöte und Orgel

Jacob van Eyck (um 1590 – 1657)

3. „Doen Daphne d‘ over schoone Maeght…“

(Als Daphne, die überaus schöne Jungfrau… – Amsterdam, 1646)

Blockflöte solo

Girolomao Frescobaldi

4. Toccata Ottava di durezze e ligature (aus dem zweiten Buch der Toccaten, 1637)

Giovanni Battista Fontana (vor 1585 – 1631)

5. Sonate terza op. posthumum (Venedig, 1641)

Johann Pachelbel (1653 – 1706)

6. – 16. Partita über „Was Gott tut, das ist wohlgetan“

(Choral mit neun Variationen und Choral)

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

Bearbeitung der Violoncello-Suite Es-Dur BWV 1010 für Altblockflöte solo

17. Allemande 18. Courante 19. Sarabande 20. Bourée 21. Gigue

22. Fantasie c-moll BWV 562

Sonate E-dur BWV 1035

23. Adagio ma non tanto 24. Allegro 25. Siciliano 26. Allegro assai

[27.Applaus]

 

Aufnahme: Herbert von Hoeßle († 1995)  – Gestaltung und Tontechnik: Rainer Noll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.